Der offizielle AdWords-Editor ist in Version 10.0 erschienen und unterstützt nun u.a. auch erweiterte Kampagnen. Neu ist auch der Support für Gebotsanpassungen sowie die bevorzugte Kennzeichnung von Anzeigen für Mobilgeräte.

Das Update wird beim Start des Programms angeboten. Wichtig: Wie bei jeder neuen Version müssen alle Kontodaten und -inhalte neu heruntergeladen werden. Kürzlich gemachte Änderungen, die noch nicht gespeichert wurden, werden entsprechend überschrieben. Mit der “Backup then Upgrade”-Option wird vor dem Update eine Sicherungskopie angefertigt.

Vorherige Versionen des AdWords-Editors werden noch bis zum 28. Juni 2013 unterstützt.

→ Zur Ankündigung: AdWords Editor 10.0 jetzt verfügbar
→ Zum Download AdWords Editor Version 10.0 [DE]