Die neu gestartete AdWords-Community ist ab sofort auch auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets verfügbar. Wie Rashmi Singh im offiziellen ADWords-Blog schreibt, verfügt das mobile Layout der Community über „Finger-freundliche“ Buttons, die eine komfortable Bedienung wie auf Desktop-PCs ermöglicht.

So sieht die mobile Variante der AdWords-Community aus:

Wann kommt die deutsche Version?
Zum Start von adwords-community.com ist wie üblich nur eine englische Version verfügbar. Wenn man andere Google-Produkte als Maßstab nimmt wird die deutsche Version wohl nicht lange auf sich warten lassen. Auch wenn es noch keine offizielle Ankündigung seitens Google gibt: adwords-community.com wird in den nächsten Wochen auch auf Deutsch verfügbar sein.

Belohnungen für Top-Beitragende
Die Top-Beitragenden in der AdWords-Community werden mit einigen Goodies belohnt:

  • Ein Profil auf der Top-Beitragenden-Seite
  • Zugang zu Google-internen Foren
  • “AdWords Top Contributor”-Badge für die eigene Webseite
  • Aufnahme in die “Trusted Testers”, die AdWords-Features vorab testen dürfen
  • Produkt-Updates direkt vom AdWords-Team
  • Hangouts mit Community-Leads bei Google+

→ Mehr Infos zum Thema bei Inside AdWords EN