Letzten Monat hat Google die Autorenfotos bei den Suchergebnissen entfernt – das Entfernen hat signifikante Auswirkungen auf die Click-Through-Rate von Werbung in den Google-Suchergebnissen. Das hat Larry Kim, CEO bei Wordstream, einer PPC-Software-Firma, nun statistisch nachgewiesen.

Click-Through-Rate der Werbung stark angestiegen: Wie im obigen Diagramm sichtbar wird, ist sowohl die prozentuale, als auch die absolute Click-Trough-Rate (CTR) nach Entfernen der Autorenfotos stark angestiegen. In einer eigenen Studie hat Larry Kim die CTR einer von Wordstream geschalteten Anzeige untersucht. Die Anzeige hat, nachdem die Autorenfotos aus den SERPs entfernt wurden, eine Steigerung der CTR um 44,8% erfahren.

→ Mehr Infos zum Thema bei Wordstream