Google hat den Test mit längeren Überschriften bei AdWords-Anzeigen nun offiziell bestätigt. Eine weltweite Einführung für Anzeigen mit Platzierungen über den organsichen Ergebnissen ist für die nächsten Tage geplant.

Zur Begründung heißt es bei Inside AdWords (Übersetzung von mir):

Anzeigen mit längeren Überschriften haben in unseren Tests eine bessere Click-Through-Rate erzielt.

Wann werden Anzeigen mit mehr Text in der Überschrift geschaltet? Dafür müssen zwei Kriterien erfüllt werden:
1. Die Anzeige muss über eine Top-Position über(!) den organischen Suchergebnissen verfügen.
2. Die erste Zeile des Anzeigentextes muss mit einem Satzzeichen abgeschlossen werden.

Manuelle Änderungen müssen nicht vorgenommen werden. Wenn Anzeigen über die beiden genannten Kriterien verfügen, werden sie automatisch (im Rahmen des Beta-Tests) mit der ersten Anzeigenzeile in der Überschrift dargestellt.